Computer Science
Home

Computer Science Colloquium

Im Rahmen des Informatik-Kolloquiums, das von den Instituten des Fachbereichs Informatik, der Österreichischen Gesellschaft für Informatik (ÖGI), der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) sowie der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) abgehalten wird, spricht

Dr. Timm Ostermann -

Johannes Kepler Universität, Linz

über das Thema:

Habilitationskolloquium Fachgebiet

Zeit: Wed 16.6.2004, 13:00, 60 Minuten
Ort: T212, TNF-Turm, 2. Stock

Zusammenfassung

Bei der Entwicklung eines elektronischen Gerätes ist die Überprüfung der Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) von essentieller Wichtigkeit, mehr noch Geräte die innerhalb der EU „in Verkehr“ gebracht werden, müssen alle zutreffenden EU-Richtlinien erfüllen. Für die Entwicklung von Integrierten Schaltungen (IC) gibt es derzeit keine gesetzlichen Richtlinien. Jedoch zeigt sich immer mehr, dass es notwendig und sinnvoll ist, bereits auf IC-Ebene das EMV-Verhalten zu untersuchen. Im Rahmen dieses Vortrages werden verschiedene Aspekte der EMV-Problematik auf IC-Ebene dargestellt. Zunächst erfolgt eine Betrachtung der Ursachen für Emissionsprobleme von ICs. Anschließend wird auf schaltungstechnische Maßnahmen zur Reduzierung der elektromagnetischen Störemission eingegangen. Weiter werden verschiedene derzeit im Standardisierungsverfahren befindliche Messmethoden diskutiert und ein Überblick zur Missing Link Problematik zwischen IC- und Geräteebene gegeben. Zum Abschluss wird auf den Bereich der Störfestigkeit von ICs eingegangen.
Einladender: o. Univ.-Prof. Dr. Jens Volkert

Liste aller Vorträge
Last modified on Thursday, 01-Jan-1970 01:00:00 CET