Computer Science
Home

Computer Science Colloquium

Im Rahmen des Informatik-Kolloquiums, das von den Instituten des Fachbereichs Informatik, der Österreichischen Gesellschaft für Informatik (ÖGI), der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) sowie der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) abgehalten wird, spricht

DI Dr. Sebastian Schneider

München

über das Thema:

Ausgewählte Themen des Europäischen und US-Patentrechts

Zeit: Thu 25.11.2010, 13:45, 195 Minuten
Ort: HT 177F

Zusammenfassung

Der erste Teil des Vortrages soll einen Überblick über die Verfahren vor dem Europäischen Patentamt geben (Prüfungs-, Einspruchs- und Be-schwerdeverfahren). Anhand von kurzen Fallstudien wird die Vorgehens-weise bei der Beurteilung der erfinderischen Tätigkeit erläutert. Der zweite Teil des Vortrages gibt einen kurzen Überblick über das Ver-fahren vor dem US-Patentamt, wobei insbesondere auf die Gemeinsam-keiten und Unterschiede zum Europäischen Recht eingegangen wird.

Vortragender

Diplomstudium Mechatronik an der JKU Linz (Abschluss 2001), Pomotion zum Doktor der technischen Wissenschaften 2005, Ausbildung zum Patentanwalt bei Westphal, Mussgnug & Partner in München, Zulassung als Deutscher Patentanwalt und European Patent Attorney 2009, dienstleistender Patentanwalt in Österreich Tätigkeitsschwerpunkte: Europäisches und US-amerikanisches Patentrecht, Patentanmeldungen im Bereich Sensorik und Messtechnik, Regelungstechnik, Signalverarbeitung, Schaltungstechnik
Einladender: Assoz. Prof. Mag.iur. Dipl.-Ing. Dr. Michael Sonntag

Liste aller Vorträge
Last modified on Thursday, 01-Jan-1970 01:00:00 CET