Computer Science
Home

Computer Science Colloquium

Im Rahmen des Informatik-Kolloquiums, das von den Instituten des Fachbereichs Informatik, der Österreichischen Gesellschaft für Informatik (ÖGI), der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) sowie der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) abgehalten wird, spricht

Willy Weisz

European Centre for Parallel Computing at Vienna (VCPC)

über das Thema:

Mit Globus ins Grid

Zeit: Thu 24.1.2002, 16:00, 60 Minuten
Ort: HS 13

Zusammenfassung

Das Grid stellt die Infrastruktur sowohl für die kollaborative als auch das parallele Informationsverarbeitung im Weitwegenetz, wobei die teilnehmenden Knoten Rechner, Rechnerkomplexe oder Datenerfassungs- oder -wiedergabegeräte sein können. Die Nutzung der Kommunikationswege erfordert ein Um- oder Neuprogrammieren der Applikationskomplexe. Dies wird durch die Nutzung von Baukästen (tool kits) erleichtert, die die Schnittstellen und Protokolle in Form von Unterprogrammbibliotheken oder Dienstprogrammen bereitstellen. Der derzeit im Wissenschaftsbereich weitest verbreitete Baukasten ist Globus. In der derzeit aktuellen Produktionsversion 1.1.4 erlaubt Globus den Einsatz höherer Schnittstellen für den Informationsaustausch zwischen den beteiligten Programmen (z.B. MPICH-G2). Die nächste Version Globus 2.0 unterstützt neue Protokolle für den Dateitransfer und Replica-Kataloge im Grid. Der Vortrag wird die wichtigsten Begriffe des Grid-Computing erläutern und das Zusammenspiel der Globus-Komponenten vorstellen.
Einladender: o. Univ.-Prof. Dr. Jens Volkert

Liste aller Vorträge
Last modified on Thursday, 01-Jan-1970 01:00:00 CET