Computer Science
Home

Computer Science Colloquium

Im Rahmen des Informatik-Kolloquiums, das von den Instituten des Fachbereichs Informatik, der Österreichischen Gesellschaft für Informatik (ÖGI), der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) sowie der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) abgehalten wird, spricht

Mag. Harald Bangerl

Project Manager, 42virtual, Wien

über das Thema:

Komponentenbasierte Geschäftsmodelle im eBusiness: Die Methode Focal Point®

Zeit: Mon 11.3.2002, 15:30, 60 Minuten
Ort: TNF 711

Zusammenfassung

Focal Point® ist eine von 42virtual entwickelte Methode, die den Prozess der Identifikation eines bestehenden eBusiness-Geschäftsmodells über die Entwicklung von umsetzbaren Alternativen bis hin zu deren erfolgreichen Implementierung unterstützt. Zentrales Element der Methode ist ein komponentenbasiertes Modell zur Beschreibung von Geschäftsmodellen im eBusiness. Dies ermöglicht es, zusammen mit dem Kunden das bestehende Geschäftsmodell zu analysieren und mögliche Alternativen zu entwickeln. Der Beratungsansatz der Focal Point®-Methode ist modular aufgebaut und umfasst die drei Module Focal Consulting, Focal Design und Focal Delivery.
Einladender: Dr. Paul Grünbacher

Liste aller Vorträge
Last modified on Thursday, 01-Jan-1970 01:00:00 CET