Computer Science
Home

Computer Science Colloquium

Im Rahmen des Informatik-Kolloquiums, das von den Instituten des Fachbereichs Informatik, der Österreichischen Gesellschaft für Informatik (ÖGI), der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) sowie der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) abgehalten wird, spricht

Univ.-Prof. Dr. Heinz Zemanek, Univ.-Prof. Dr. Gerhard Chroust, Univ.-Prof. Dr.

über das Thema:

Erlebte Meilensteine der Informatik - 4 Generationen berichten

Zeit: 2007-09-28 15:30:00.0, 60 Minuten
Ort: HS 15

Zusammenfassung

Die Informatik hat seit ihrem Entstehen vor etwa 60 Jahren gewaltige Veränderungen in Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft hervorgerufen und hat im Laufe dieser Jahre selbst starke Veränderungen mitgemacht. Faszinierenderweise fanden diese Veränderungen im Laufe eines einzigen Menschenlebens statt. In ihrer kurzen Geschichte war die Informatik natürlich auch immer wieder mit neuen Herausforderungen und Probleme befasst. Viele von ihnen wurden gelöst, oft durch intellektuelle Meisterleistungen. Sie gaben der Informatik oft neue Impulse, neue Richtungen und/oder neue Anwendungsgebiete. Manche Probleme haben sich von selbst aufgelöst, andere sind noch immer vorhanden, sind gewachsen und harren einer Lösung; viele neue Probleme sind dazugekommen. In einer Podiumsdiskussion werden Vertreter von 4 Generationen von Informatikern über die von ihnen erlebten Probleme und Lösungen berichten. Alle vier Teilnehmer waren zu verschiedenen Zeiten intensiv mit Software-Entwicklung/Programmiersprachen beschäftigt. Es geht darum, aus der persönlich erlebten Geschichte zu beschreiben, welche Probleme damals vordringlich schienen oder es auch waren, was aus diesen Problemen geworden ist, und wie man diese Probleme heute bewertet. Jeder der Podiumsteilnehmer wird aus seiner Sicht die Probleme und Herausforderungen seiner Zeit beschreiben und sie im Lichte der heutigen Entwicklung relativieren. Podiumsteilnehmer Als Podiumsteilnehmer haben zugesagt: Univ.-Prof. Dr. Heinz Zemanek (geb. 1920), Techn. Universität Wien, Ehrendoktor der JKU: Mailüfterl, Algorithmen, Formale Definition und Semiotik ... Univ.-Prof. Dr. Gerhard Chroust (geb. 1941), Institut für Systems Engineering and Automation der JKU, Arithmetische Ausdrücke, PL/I, und die Spezifizierung von Software Univ.-Prof. Dr. Hanspeter Mössenböck (geb. 1959), Institut für Systemsoftware der JKU, Von Pascal über Oberon nach Java Mag. Rick Rabiser (geb. 1982), CD-Labor für Automated Software Engineering der JKU,Systemgestaltung im heutigen industriellen Umfeld Diskussionsleitung: Univ.-Prof. Dr. Gerhard Chroust Nachsitzung Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit, in informellen Rahmen mit den Podiumsteilnehmern weiterzudiskutieren. Zeit: Freitag, 28. Sept. 2007, ab 18:00 Ort: Wirtshaus Auhof Altenbergerstraße 70, 4040 Linz Für die Nachsitzung wird um Anmeldung gebeten unter dr@sea.uni-linz.ac.at
Einladender: o. Univ.-Prof. Dr. Gerhard Chroust
Liste aller Vorträge
Last modified on Thursday, 01-Jan-1970 01:00:00 CET