Computer Science
Home

Computer Science Colloquium

Im Rahmen des Informatik-Kolloquiums, das von den Instituten des Fachbereichs Informatik, der Österreichischen Gesellschaft für Informatik (ÖGI), der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) sowie der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) abgehalten wird, spricht

Dipl.-Ing. Sonja Hof

ERACOM, Zürich

über das Thema:

Sicherheitsanforderungen und -konzepte für e-Business und e-Government

Zeit: 2002-04-15 10:15:00.0, 60 Minuten
Ort: HS 5

Zusammenfassung

Der Vortrag beginnt mit einer Analyse der unterschiedlichen Bereiche, in denen Sicherheit eine wichtige Rolle spielt. Unabhängig davon, ob die angesprochenen Gebiete technischer Natur sind oder nicht, gibt es immer Sicherheitsaspekte die berücksichtigt werden müssen. Der erste Teil schliesst mit einer Zusammenfassung und einer Diskussion welche Aspekte eventuell zusätzlich mit einzubeziehen sind. Im zweiten Teil wird zuerst eine Übersicht über kryptographische Methoden und Algorithmen mit anschliessender Analyse der Vorgehensweise und eine kurze geschichtliche Übersicht zu den angesprochenen Methoden und Algorithmen gebracht. In einem weiterführenden Gedankengang wird den Anwesenden die Wichtigkeit des Begriffes „Privacy“ im Zusammenhang mit Sicherheit und deren Mechanismen erläutert. Im Anschluss werden auch soziale Aspekte der Sicherheit und den damit verbundenen (meist) technischen Massnahmen beschrieben. Der Vortrag endet mit einer Diskussion über sicherheitsrelevante Bereiche und den notwendigen Vorgangsweisen diese sicherer zu gestalten. Ziel des Vortrages ist es nicht nur ein breites Basiswissen zu vermitteln, sondern auch die Zuhörer zu mehr Sensibilität im Bereich Sicherheit zu bewegen.

Vortragender

Sonja Hof, Studium an der Johannes Kepler Universität Linz Studienfach Informatik. Seit 2000 als IT- Security Beraterin bei der Firma eracom Technologies Schweiz AG tätig. Sonja Hof beschäftigt sich mit Analysen der Sicherheitsstrukturen von Firmen aus dem Banken und Versicherungsbereich. Ziel dieser Analysen ist es, Schwachstellen (nicht nur auch Netzwerkebene) aufzudecken und gleichzeitig Lösungsvorschläge zu erbringen.
Einladender: o. Univ.-Prof. Dr. Roland Traunmüller, Institut für Angewandte Informatik
Liste aller Vorträge
Last modified on Thursday, 01-Jan-1970 01:00:00 CET